06762 9369761

Budokan Karate

Search More

Karate

Karate ist eine aus Indien und China stammende Kunst, bei der die Gliedmassen des Körpers als Waffen in Abwehr und Angriff eingesetzt werden. Sie entwickelte sich aus dem Shaolin Kung-Fu und ähnlichen Budoarten. Karate kommt ursprünglich aus Indien und wurde von dort weiter nach Okinawa verbreitet.

Auf der Ryu-Kyu-Inselkette wurde Karate (Okinawa-te) speziell hoch entwickelt. Das chinesische Schriftzeichen für Karate bedeutet “Hand”. Durch eine leichte Verlängerung des Schriftzeichens wurde daraus “leere, unbewaffnete Hand”, womit sogleich das innere Wesen des Karate ausgedrückt wird: Es ist eine Kampfsport- und Selbstverteidigungsart, die bloss den Einsatz des eigenen Körpers erlaubt.

Das Karatetraining besteht aus drei Grundbestandteilen: Kihon (Grundschule, Stellungen und Techniken, Atmung und geistige Vorbereitung), Kata (Scheinkampf gegen imaginäre Gegner in einer fest vorgeschriebenen Form) und Kumite (freier Kampf).

Eine besondere Bedeutung hat Karate als Körperschule, da neben einem gleichmäßigen Entwickeln aller Muskeln eine überdurchschnittliche Reaktionsfähigkeit erarbeitet wird. Karate ist in erster Linie ein Weg der Persönlichkeitsentwicklung und ist in zweiter Linie ein Körpertraining und Wettkampf.